Produkte


T-Bone

Das T-Bone Steak kommt aus dem Rücken der Galloways. Es besteht aus einem Stück Roastbeef, sowie zu einem Stück aus Filet. Seinen Namen hat das T-Bone durch den T-förmigen Knochen, der die beiden Stücke teilt.

T-Bone
Filet

Filet

Bei Galloway-Rindern wird die Rückenmuskulatur nur wenig belastet. Das hat zur Folge, dass die Fleischstücke an der Brustwirbelsäule besonders zart sind. Mit nur etwa 4 Prozent Fettgehalt zählt das Filet zu den edelsten Stücken des Rindes.


Lende

Bei Galloway-Rindern wird die Rückenmuskulatur nur wenig belastet. Das hat zur Folge, dass die Fleischstücke an der Brustwirbelsäule besonders zart sind. Mit nur etwa 4 Prozent Fettgehalt zählt das Filet zu den edelsten Stücken des Rindes.

Lende
Meiserl

Meiserl (falsche Lende)

Das Schulterfilet wird aufgrund seiner Form oft als "Falsche Lende" bezeichnet. Das Stück Fleisch gehört zu den mageren Stücken der Schulter. Das Meiserl eignet sich besonders gut für Steaks und Tatar.


Braten

Für das klassische Sonntagsgericht ist es wichtig, dass man hier besonders hochwertiges Fleisch nimmt. Minderwertiges Fleisch wird schnell zäh und schrumpft.

Braten
Bürgermeisterstück

Bürgermeisterstück

Das Bügermeisterstück (oder auch Pasteronenstück oder Frauenschuh genannt) ist ein Stück Fleisch aus der Kugel der Keule des Rinds. Es ist besonders Zart, da es hauptsächlich aus Muskelfleisch besteht.


Tafelspitz

Das Tafelspitz besteht aus einem in Wasser oder Brühe gekochten Schwanzstück vom Rind. Üblicherweise serviert man es mit Apfel- oder Semmelkren.

Tafelspitz
Hochrippe

flache Hochrippe

Das flache Hochrippe hat mit 3 bis 4,5 Prozent einen niedrigeren Fettanteil als das hohe Roastbeef mit etwa 10 Prozent.


Brustkern

Der Brustkern ist ein von Fett umgebenes, jedoch kaum durchzogenes Stück Fleisch aus dem vorderen und mittleren Teil der Rinderbrust.

Suppenfleisch

Suppenfleisch

Suppenfleisch ist eine allgemeine Bezeichnung für verschiedene Stücke Fleisch, die zur Zubereitung einer Brühe verwendet werden. Bervorzugt werden hier besonders sehnige und fettreiche Stücke genommen.


Beinscheiben

Die Beinscheibe stammt vom Unterschenkel des Rindes. Das Fleisch ist langfaserig und stark von Bindegewebe durchzogen, weshalb es lange gekocht werden muss. Nach dem langen Kochen ist es jedoch sehr aromatisch und zart.

Beinscheibe
Rouladenfleisch2

Rouladen

Für Rouladen werden groß geschnittene Scheiben aus der Rinderkeule vewendet.


Gulasch

Da Gulasch langsam und vor allem lange geschmort wird, eignet sich besonders gut sehr durchwachsenes Fleisch.

Gulasch
Hackfleisch

Hackfleisch

Hackfleisch ist mehr oder weniger fein gehacktes, grob entsehntes Muskelfleisch, das als einzige Beigabe maximal 1 % Salz enthalten darf.


Herz

Das Rinderherz ist ein Muskel mit fester Struktur, der zudem ausgesprochen mager ist. Der Herzmuskel enthält viele wichtige Vitamine, wie Vitamin A und D, außerdem sehr viele Mineralstoffe wie Kalium, Natrium und Eisen.


Leber

Leber ist fettarm, ist aber sehr eiweißreich und hat hohe Mengen an Eisen und lebensnotwendigen Vitaminen


Zunge

Bei der Zunge handelt es sich nicht um ein Organ, sondern um ein Stück mageres Muskelfleisch, das nach dem Garen noch deutlich saftiger und zarter als zum Beispiel das Tafelspitz oder die Lende ist.

T-Bone

T-Bone

Das T-Bone Steak kommt aus dem Rücken der Galloways. Es besteht aus einem Stück Roastbeef, sowie zu einem Stück aus Filet. Seinen Namen hat das T-Bone durch den T-förmigen Knochen, der die beiden Stücke teilt.

Filet

Filet

Bei Galloway-Rindern wird die Rückenmuskulatur nur wenig belastet. Das hat zur Folge, dass die Fleischstücke an der Brustwirbelsäule besonders zart sind. Mit nur etwa 4 Prozent Fettgehalt zählt das Filet zu den edelsten Stücken des Rindes.

Lende

Lende

Bei Galloway-Rindern wird die Rückenmuskulatur nur wenig belastet. Das hat zur Folge, dass die Fleischstücke an der Brustwirbelsäule besonders zart sind. Mit nur etwa 4 Prozent Fettgehalt zählt das Filet zu den edelsten Stücken des Rindes.

Meiserl

Meiserl (falsche Lende)

Das Schulterfilet wird aufgrund seiner Form oft als "Falsche Lende" bezeichnet. Das Stück Fleisch gehört zu den mageren Stücken der Schulter. Das Meiserl eignet sich besonders gut für Steaks und Tatar.

Braten

Braten

Für das klassische Sonntagsgericht ist es wichtig, dass man hier besonders hochwertiges Fleisch nimmt. Minderwertiges Fleisch wird schnell zäh und schrumpft.

Bürgermeisterstück

Bürgermeisterstück

Das Bügermeisterstück (oder auch Pasteronenstück oder Frauenschuh genannt) ist ein Stück Fleisch aus der Kugel der Keule des Rinds. Es ist besonders Zart, da es hauptsächlich aus Muskelfleisch besteht.

Tafelspitz

Tafelspitz

Das Tafelspitz besteht aus einem in Wasser oder Brühe gekochten Schwanzstück vom Rind. Üblicherweise serviert man es mit Apfel- oder Semmelkren.

Hochrippe

flache Hochrippe

Das flache Hochrippe hat mit 3 bis 4,5 Prozent einen niedrigeren Fettanteil als das hohe Roastbeef mit etwa 10 Prozent.


Brustkern

Der Brustkern ist ein von Fett umgebenes, jedoch kaum durchzogenes Stück Fleisch aus dem vorderen und mittleren Teil der Rinderbrust.

Suppenfleisch

Suppenfleisch

Suppenfleisch ist eine allgemeine Bezeichnung für verschiedene Stücke Fleisch, die zur Zubereitung einer Brühe verwendet werden. Bervorzugt werden hier besonders sehnige und fettreiche Stücke genommen.

Beinscheibe

Beinscheiben

Die Beinscheibe stammt vom Unterschenkel des Rindes. Das Fleisch ist langfaserig und stark von Bindegewebe durchzogen, weshalb es lange gekocht werden muss. Nach dem langen Kochen ist es jedoch sehr aromatisch und zart.

Rouladenfleisch2

Rouladen

Für Rouladen werden groß geschnittene Scheiben aus der Rinderkeule vewendet.

Gulasch

Gulasch

Da Gulasch langsam und vor allem lange geschmort wird, eignet sich besonders gut sehr durchwachsenes Fleisch.

Hackfleisch

Hackfleisch

Hackfleisch ist mehr oder weniger fein gehacktes, grob entsehntes Muskelfleisch, das als einzige Beigabe maximal 1 % Salz enthalten darf.


Herz

Das Rinderherz ist ein Muskel mit fester Struktur, der zudem ausgesprochen mager ist. Der Herzmuskel enthält viele wichtige Vitamine, wie Vitamin A und D, außerdem sehr viele Mineralstoffe wie Kalium, Natrium und Eisen.


Leber

Leber ist fettarm, ist aber sehr eiweißreich und hat hohe Mengen an Eisen und lebensnotwendigen Vitaminen


Zunge

Bei der Zunge handelt es sich nicht um ein Organ, sondern um ein Stück mageres Muskelfleisch, das nach dem Garen noch deutlich saftiger und zarter als zum Beispiel das Tafelspitz oder die Lende ist.